Blutuntersuchung 1
Blutuntersuchung 2
Blutuntersuchung 3
MTA

Datenschutzerklärung

Link: Datenschutzinformation für Patienten

Link: Datenschutzinformation für Bewerber

 

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen und sonst verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren und Sie über die Ihnen zustehenden Rechte aufklären. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit die auf Grundlage gesetzlicher Vorschriften, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) zulässig ist. Grundsätzlich gilt, dass wir Ihre personenbezogenen Daten so sparsam wie möglich verarbeiten.
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierzu gehören z. B. Name, Adresse, Telefon-/Faxnummer, E-Mail-Adresse, aber auch IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Website.

Verantwortlicher i. S. v. Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist

Medizinisches Versorgungszentrum Labor Saar GmbH
Otto-Kaiser-Str. 8A, 66386 St.Ingbert
Telefon: 06894 9550 - 100
Sitz der Gesellschaft: St. Ingbert
Geschäftsführung: Dr. med. Oliver Harzer, Bettina Georg, Dr. med. Udo Geipel
E-Mail service(∂)mvz-labor-saar.de

 

I. Gewährleistung der Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer Daten

Die Medizinisches Versorgungszentrum Labor Saar GmbH setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verarbeiteten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Dafür verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL über HTTPS). Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.
Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden auf das Datengeheimnis nach der DSGVO in Verbindung mit dem BDSG-neu, den Schutz von Sozialdaten nach dem Sozialgesetzbuch sowie auf die Wahrung der Schweigepflicht nach §§ 203, 204 Strafgesetzbuch (StGB) verpflichtet (Art. 29, Art. 32 Abs. 4 DSGVO).
Unser Datenschutzbeauftragter wirkt auf die Einhaltung des Datengeheimnisses und der Schweigepflicht hin.

 

 

II. Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch die Medizinisches Versorungszentrum Labor Saar GmbH beim Besuch unserer Website

1. Freier Zugriff auf unsere Website – Erfassung allgemeiner Informationen

Bei der rein informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie keinen der von uns auf der Website angebotenen Dienste nutzen oder uns im Übrigen aktiv Informationen übermitteln, erheben wir nur diejenigen personenbezogenen Daten in sog. Logdateien (log files), die Ihr Webbrowser übermittelt. Die Datenerhebung erfolgt in pseudonymisierter Form und zu dem Zweck, die von Ihnen angeforderte Inhalte unserer Website korrekt anzeigen und die Stabilität und Sicherheit der Website gewährleisten zu können. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Zu den erhobenen personenbezogenen Daten gehören:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware

Zum Zwecke der rein informatorischen Nutzung unserer Website ist keine persönliche Registrierung erforderlich.

2. Cookies

Wie bei Websites üblich, verwenden auch wir „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die im Zusammenhang mit Aktivitäten auf unserer Website gespeichert und auf Ihrer Festplatte abgelegt werden, um für spätere Aufrufe unserer Website durch Sie wieder zur Verfügung zu stehen. Zu den Informationen, die wir erhalten, gehören z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem und Ihre Verbindung zum Internet.

Cookies dienen dazu, unsere Website insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unsere Website ermöglichen. Cookies richten keinen Schaden auf Ihrem Computer an, können keine Programme starten oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Rechtsgrundlage für die Setzung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von uns gesetzten Cookies werden nur durch uns gelesen. Die Informationen, die wir mithilfe der Cookies erhalten, werden Dritten grundsätzlich nicht zur Verfügung gestellt oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit anderen personenbezogenen Daten (Nutzerprofile) hergestellt. Wir nutzen die Daten allein zur Gewährleistung einer nutzerfreundlichen Verwendung unserer Website.

Sie können unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind jedoch regelmäßig so grundeingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Diese Funktion kann jederzeit bei jedem Internet-Browser deaktiviert werden. Sie können unsere Website dann grundsätzlich weiterhin besuchen. Bitte beachten Sie aber, dass einzelne Funktionen möglicherweise dann nicht mehr funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Weitere Informationen über Cookies und deren Deaktivierung finden Sie für alle großen Web-Browser auf der Website des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik unter www.bsi-fuer-buerger.de bzw. https://www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/DE/Empfehlungen/EinrichtungSoftware/EinrichtungBrowser/Sicherheitsmassnahmen/sicherheitsmassnahmen_node.html

3. E-Mail-Kontakt und Formularverwendung

Personenbezogene Daten wie z. B. Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse speichern und verarbeiten wir nur, soweit dies für die Ausführung unserer Dienste erforderlich ist.
Dies ist bei der Kontaktaufnahme mit uns über service(∂)mvz-labor-saar.de oder mit einem unserer Mitarbeiter per E-Mail der Fall, mit der Sie uns personenbezogene Daten aktiv übermitteln. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Personenbezogene Daten speichern und verarbeiten wir auch, wenn Sie das Kontaktformular online nutzen. Wir nutzen die übersandten Daten nur, um Ihr im Kontaktformular formuliertes Anliegen bearbeiten zu können.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung insoweit ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, die Sie uns bei der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten erteilen. Bevor Sie das Kontaktformular absenden können, werden Sie deshalb gebeten, zu bestätigen, dass Sie diese Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben und der Datenverarbeitung, die mit der Anmeldung verbunden ist, zustimmen. Das Absenden ohne Zustimmungserklärung ist technisch nicht möglich. Sie sind berechtigt, Ihr Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO).

Einwilligungserklärung bei Nutzung des Kontaktformulars:

Ich stimme mit dem Senden dieser Nachricht zu, dass Mitarbeiter der Medizinisches Versorgungszentrum Labor Saar GmbH mit mir zur Beantwortung meiner Anfrage per E-Mail oder – falls von mir ausdrücklich angegeben – telefonisch in Kontakt treten dürfen. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung meiner Anfrage gelöscht, sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Bitte teilen Sie uns zu Ihrem eigenen Schutz auf diesem Wege keine Gesundheitsdaten oder sonstige vertrauliche Daten mit. Einzelheiten in unserer Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft schriftlich oder per E-Mail an service(∂)mvz-labor-saar.de widerrufen.

4. Stellenausschreibungen

Sie können sich auf unserer Internetseite auch über ausgeschriebene Stellen informieren. Bewerbungen senden Sie bitte bevorzugt per E-Mail oder per Post an die in den Stellenausschreibungen angegebene Adresse.

 

III. Drittanbieter

1. Piwik

Diese Website benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Piwik verwendet Cookies. Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf dem Server des Anbieters in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Die mit Piwik erzeugten Auswertungen sind vollständig anonymisiert und lassen sich nicht zur Identifikation einzelner Personen nutzen.

 

IV. Dauer der Speicherung und Löschung von personenbezogenen Daten

Medizinisches Versorgungszentrum Labor Saar GmbH speichert Ihre personenbezogenen Daten nur soweit und solange, wie sie gesetzlich dazu verpflichtet oder zur Sicherstellung der genannten Verarbeitungszwecke erforderlich ist. Ist die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr erforderlich, löschen wir alle personenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Im Falle von in Logdateien erhobenen Daten werden die personenbezogenen Daten (siehe unter II. 1.) in der Regel nach einem Monat gelöscht.

 

V. Ihre Betroffenenrechte

Sie haben folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  1. Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
  2. Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
  3. Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
  4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
  5. Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO)
  6. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
  7. Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (Art. 77 Abs. 1 DSGVO)

Sofern Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zweck erteilt haben (siehe II. 3.), können Sie die erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die wir bis zum Widerruf vorgenommen haben, bleibt auch nach dem Widerruf rechtmäßig. Über Ihr Recht zum Widerruf und die konkreten Schritte zur Ausübung des Widerrufsrechts werden wir Sie an der Stelle nochmals informieren, an der Sie uns Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilen.

Eine Information für Patienten zum Datenschutz gemäß Art. 13 und 14 DSGVO können Sie hier herunterladen.

 

VI. Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Für Fragen zum Datenschutz steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter zur Verfügung. Wenden Sie sich hierfür bitte schriftlich oder per E-Mail an:
EUWIS GmbH – Team Datenschutz
Am Hagelsrech 14
66806 Ensdorf
E-Mail: datenschutz(∂)labdiagnostik.de

 

VII. Änderung der Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder ggf. um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen (z. B. bei der Einführung neuer Dienstleistungen). Es gilt die jeweils aktuellste Datenschutzerklärung.

Stand der Datenschutzerklärung: 12.09.2018

Das Labor ist Mitglied der Labdiagnostik-Gruppe und gehört zur Sonic Healthcare Group
© 2017 Medizinisches Versorgungszentrum Labor Saar GmbH - Kontakt - Impressum - Datenschutz